SAP Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

Sie befinden sich hier:

Dr. Martin Schmulbach

Ihr Ansprechpartner für
SAP Consulting Rechnungswesen

Telefon 0231 / 77 70-0




Karsten Peuser-Hagelskamp

Ihr Ansprechpartner für
SAP Consulting Rechnungswesen

Telefon 0231 / 77 70-0

Ergebnis- und Marktsegmentrechnung


Ausgangssituation

Mit der SAP Ergebnisrechnung erhalten Kunden zeitnah zentrale Managementberichte zur Ertrags- und Kostensituation des Unternehmens, bezogen auf Produkte, Märkte, Kunden oder Unternehmensbereiche sowie individuell ausgestaltet und mit dem externen Rechnungswesen abgestimmt. Ein effektives Vertriebscontrolling benötigt zur Steuerung z.B. eine interne Ergebnisrechnung auf Ebene Artikel/Kunde, sowie Sichtweisen auf die Betrachtungsobjekte: Organisationseinheiten, Produkte, Kunden, Aufträge. Mit der „integrierten Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (CO-PA)“ bietet SAP dazu ein Analysetool an, welches Mengen- und Werteflüsse „vorgelagerter“ Module aufnehmen, aufbereiten und auswerten kann. Im Focus steht dabei die zeitnahe Beurteilung von Ergebnis- und Marktsegmenten, z.B. nach Organisationseinheiten, Produkten, Kunden, Aufträgen und spezifischer Verdichtungen etc. Über die parallel verfügbare Planungsabwicklung im CO-PA wird die Basis für ein Vertriebscontrolling mit Plan- und Ist-DBs geschaffen.

Lösung

WIAG unterstützt Kunden bei Definition und Aufbau von Ergebnisbereichen für kalkulatorische und/oder buchhalterische Ergebnisrechnungen. Dabei stehen Merkmale als navigierbare Auswertungsdimensionen des Standardreportings zur Verfügung, um Aussagen über angelegte Wertfelder – welche die Wertflüsse vorgelagerter Module (SD, PP, CO-OM) aufnehmen – zu ermöglichen. Absatzorientiert ausgerichtet ermittelt die Ergebnisrechnung Deckungsbeiträge auf Basis von SD-Fakturen und Materialkalkulationen. Über die CO-PA-Bewertung können differenzierte Kostenansätze zur Anreicherung von Plan- und Ist-Mengen und Erlösen gewählt werden. Mittels kostenartenbezogener Abrechnungsalgorithmen können Werte aus dem SAP Projektsystem (z.B. F&E) und dem Gemeinkostenbereich übernommen werden.

Kundennutzen

Durch Einführung bzw. Überarbeitung der SAP Ergebnis- und Marktsegmentrechnung wird ein wertvolles Steuerungsinstrument für ein Kostenrechnungs- und Controllingsystem gewonnen und die Basis für eine „controllingorientierte“ Vertriebssteuerung gelegt. Über die parallel verfügbare Planungsabwicklung im CO-PA wird zudem die Basis für ein Vertriebscontrolling mit Plan- und Ist-Deckungsbeiträgen geschaffen. Die Daten des CO-PA stellen zudem die Grundlagen für ein BW-Reporting zur Verfügung.

















Wir sind SAP Gold Partner
SAP Gold Partner
Kontakt
  • Emil-Figge-Straße 86-90, 44227 Dortmund
  • Telefon 02 31 / 77 70 - 0
  • Telefax 02 31 / 77 70 - 133
  • E-Mail info@wi-ag.de