SAP New GL

Sie befinden sich hier:

Dr. Martin Schmulbach

Ihr Ansprechpartner für
SAP Consulting Rechnungswesen

Telefon 0231 / 77 70-0




Karsten Peuser-Hagelskamp

Ihr Ansprechpartner für
SAP Consulting Rechnungswesen

Telefon 0231 / 77 70-0

Einführung SAP New General Ledger


Ausgangssituation

Eine Unternehmensgruppe betreibt eine SAP-ECC 6.0 mit 25 Buchungskreisen. In der Finanzbuchhaltung wird das klassische Hauptbuch eingesetzt. Als problematisch im Hinblick auf das Handling erweisen sich insbesondere die unterschiedlichen Kontenpläne, sowie die hohe Anzahl doppelter Kreditorenstammsätze. Weiterhin ist es nicht möglich vollständige Profitcenter-Bilanzen zu erstellen. Angestrebt wird vor diesem Hintergrund eine Vereinheitlichung der Kontenpläne, eine Harmonisierung der Kreditoren-Stammsätze und die Ermöglichung von vollständigen Profitcenter-Bilanzen sowie die Etablierung einer Segmentberichterstattung.

Lösung

Das SAP New GL (New General Ledger) unter SAP ERP 6.0 ermöglicht über eine engere Verzahnung des internen und externen Rechnungswesens das engere Zusammenwachsen von Finanzbuchhaltung und Controlling. Gegenüber dem klassischen Hauptbuch bietet es eine Vielzahl von Vorteilen und Funktionserweiterungen. Unter ECC 6.0 stehen im New/GL neue und von der klassischen Hauptbuchhaltung oder der Profitcenter-Rechnung übernommene Funktionen zur Verfügung. Durch die Abbildung paralleler Wertansätze in verschiedenen Ledgern wird die Abbildung von unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften erheblich vereinfacht. Erstmals steht mit SAP ERP 6.0 eine durchgängig segmentierte Bilanz zur Verfügung. Die hohe Integrationstiefe mit dem CO vereinfacht z. B. Abschlüsse erheblich. Zudem können Funktionen zum Führen von parallelen Wertansätzen und Transferpreisen für Materialien verwendet werden.

Kundennutzen

Für die betrachtete Unternehmensgruppe eröffnet das New/GL die Möglichkeit, die bestehende Struktur durch die Fusionierung der diversen Buchungskreise und die Einführung einheitlicher Kontenpläne für alle Buchungskreise zu vereinfachen. Auf der Basis einer einzelpostengenauen Datenübernahme innerhalb des Geschäftsjahres und der Ableitungen der Segmente über Substitutionen und Stammdaten wurde die Grundlage für eine schnelle Berichterstattung nach Segmenten geschaffen.

















Wir sind SAP Gold Partner
SAP Gold Partner
Kontakt
  • Emil-Figge-Straße 86-90, 44227 Dortmund
  • Telefon 02 31 / 77 70 - 0
  • Telefax 02 31 / 77 70 - 133
  • E-Mail info@wi-ag.de
Sie erreichen uns auch über

Wir gehen vertrauensvoll mit Ihren Daten um.